D&Z

Dittmann & Zimmer Eisenbahnverkehrsgesellschaft mbH

Die beiden ehemaligen Disponenten eines privaten Verkehrsunternehmens Dittmann und Zimmer gründeten ihr eigenes Verkehrsunternehmen und verdeutlichen dabei ihre Vorliebe für traditionelle Strukturen. Erstes Fahrzeug ist eine V188, die für Bauzug- und Schubleistungen und teilweise den Versorgungszug Zippenburg rund um die Keltenbergbahn im Einsatz ist. Außerdem nutzt die D&Z Fahrzeuge der Baureihe V200 und V100 in ausschließlich altroter Lackierung. Die Abteilungen im Unternehmen tragen die Bezeichnungen der einstigen Bundesbahn-Organisation. Eisenbahnfreunde aus der ganzen Welt reisen deshalb auf den Keltenberg, um einen der Züge mit den klassischen Lokomotiven in Ursprungsfarbgebung zu beobachten und in Bild und Video festzuhalten.

Im Sommer 2020 bekam die D&Z Eisenbahn zur Überraschung der gesamten Eisenbahnszene des Planeten eine moderne Lokomotive: einen Diesel-Vectron, Baureihe 247. D&Z wären nicht Dittmann und Zimmer, wenn sie die Lok nicht im klassischen Farbkleid der Baureihe V 200 einsetzen würden.

 

 

Die 247 der D&Z bei Ihrer Jungfernfahrt: sie bespannt den Zug der Hesse Tours nach Masuren – zumindest bis Forst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.